Homepage gemischter Chor Volkholz


Direkt zum Seiteninhalt

Wie alles begann

Vereinschronik

Aus der Geschichte des Chores

1926 verspürten einige Männer aus Volkholz den Wunsch, einen Männerchor ins Leben zu rufen. Es blieb nicht bei diesem Wunsch, man(n) setzte sich zusammen um alles zu beratschlagen.Ein Vorstand wurde gewählt und der MGV Volkholz war geboren.

Nun als man den Grundstein des Verein gelegt hatte,mußten natürlich auch Sänger gefunden werden, so wurde von Haus zu Haus gegangen, und man holte alle Jünglinge und Männer des Dorfes zusammen um diese für den Verein zu gewinnen und zu begeistern. Man hatte Erfolg und so konnte der junge Männergesangverein mit 36 Sängern beginnen.


Gründungsprotokoll vom 29.01.1926

1.) Der Männerchor der Schulgemeinde Volkholz / Großenbach wurde ins Leben gerufen am 29.Januar 1926
2.) Die Leitung wurde übernommen von Lehrer Grothe
3.) Es wurden einstimmig gewählt:
a.) Zum Vorstand Wilhelm Wunderlich sen.
Stellvertreter Fritz Schmidt Volkholz
b.) Zum Schriftführer Wilhelm Hofmann ( 2 ) , Volkholz
Zum Stellvertreter Fritz Gerhard Volkholz
c.) Zum Kassierer Wilhelm Heinrich Glashütte
Stellvertreter Gustav Benfer Volkholz
4.) Vereinslokal ist vorläufig die Schule
5.) Die Übungsstunden wurden festgesetzt : Dienstag und Freitag 8-10 Uhr
6.) Der monatliche Beitrag beträgt, für Aktive 0,50 Mark , für Passive 0,30 Mark
7.) Der Eintritt beträgt, für Aktive 1,- Mark, für Passive 0,50 Mark
8.) Durch eigenhändige Unterschrift erklärt sich jedes Mitglied hiermit einverstanden
Der Vorstand gez., Wilh. Wunderlich

Homepage | Vereinschronik | Vorstand & Chor | Veranstaltungen | Volkholzer Köstlichkeiten | Impressum / Kontakt | Termine | Sitemap

Suche
Besucherzaehler

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü